_zeitstrahl

Saison 2027/28
geplante Eröffnung
Zügige Genehmigungsverfahren vorausgesetzt, könnte 2025 mit dem Bau begonnen werden. Die Fertigstellung ist für die Saison 2027/28 geplant.
6. Juni 2024
Grundsatzbeschluss des Stuttgarter Gemeinderates
Nach erfolgter Prüfung durch die städtische Verwaltung wird in den Gemeinderat eine Vorlage für einen Grundsatzbeschluss eingebracht.
18. Mai 2024
Fest am Neckar – Open Air
Rilling-Gelände, Theaterschiff und Mühlgrün-Neckarufer werden einen Nachmittag lang Schauplatz für ein großes Open-Air-Musikfest am Neckar. Es spielen das Stuttgarter Kammerorchester, die Stuttgarter Philharmoniker, Ensembles der Musikschule Bad Cannstatt und weitere lokale Akteure. Spannende Einblicke bieten Führungen durch das Rilling-Areal und die ehemaligen Kellerei-Gebäude.
Details folgen in Kürze ...
15. Mai 2024
2. Cannstattgespräch
Zum „2. Cannstattgespräch“ lädt das Stuttgarter Kammerorchester in den Sitzungssaal im Rathaus Bad Cannstatt am 15. Mai 2024 um 19:30 Uhr. Markus Korselt (Intendant Stuttgarter Kammerorchester) und Bernd-Marcel Löffler (Bezirksvorsteher Bad Cannstatt) informieren über den aktuellen Stand der Planungen, beantworteten Fragen und möchten zuhören, was die Anwohner:innen bewegt.
30. Januar 2024
1. Cannstattgespräch
Für den Austausch mit Interessierten und insbesondere der Nachbarschaft der Neckarvorstadt finden regelmäßige Bürgergespräche statt. Zum „1. Cannstattgespräch“ in den Sitzungssaal im Rathaus Bad Cannstatt kommen rund 120 Besucher:innen.
15. Dezember 2023
Gemeinderates beschliesst Vorbereitung eines Grundsatzbeschlusses
In dritter Lesung zum Doppelhaushalt 2024/25 werden mit großer Mehrheit Planungsmittel zur Verfügung gestellt und die städtische Verwaltung mit der Prüfung noch offener Fragen beauftragt zur Vorbereitung eines Grundsatzbeschlusses.
November 2023
Antrag an den Stuttgarter Gemeinderat
Das Stuttgarter Kammerorchester bringt seinen Projektvorschlag in den Stuttgarter Gemeinderat ein, woraufhin ein fraktionsübergreifender Antrag formuliert wird.
Juni 2023
Beauftragung Machbarkeitsstudie
Das Stuttgarter Kammerorchester beauftragt die Metrum Managementberatung GmbH München mit einer Machbarkeitsstudie, die u. a. den Bedarf für Veranstaltungsräume in Stuttgart, den Standort Rilling-Areal, mögliche Betreiberstrukturen und Programmierungsmodelle untersucht. Zwischenergebnisse der Studie werden dem Antrag im November 2023 beigelegt. Die Studie wird derzeit weiter ausgearbeitet.
Sommer 2023
Erste Entwürfe
Frühling 2023
Erste Gespräche mit den Eigentümern des Rilling-Areals
2020
Grundstückssuche
Nach Helmut Nanz‘ Tod beschließen SKO-Intendant Markus Korselt und Vorstandsvorsitzender Friedrich Schock, in seinem Andenken diese Idee wieder aufzunehmen und weiterzuentwickeln. Die Suche nach einem geeigneten Grundstück wird intensiviert.
2000
Idee einer neuen Heimat für das Stuttgarter Kammerorchester
Helmut Nanz († 2020), der große Kulturmäzen Stuttgarts und Ehrenvorsitzender des Stuttgarter Kammerorchesters, begründet die Vision einer musikalischen Heimat für das SKO. Es soll ein Gebäude entstehen, das das Orchester endlich fest in seiner Heimatstadt verortet und das die Verwaltung, Probenräume und einen kleinen Konzertsaal unter einem Dach vereint.
Stuttgarter Kammerorchester e. V.
Hasenbergsteige 3
70178 Stuttgart


+49 711 619 21 21