Ein neuer Musik- und Begegnungsort für Stuttgart. Modern, vielfältig, für alle.

Das Stuttgarter Kammerorchester hat unter Führung seines Intendanten Markus Korselt Pläne angestoßen für ein visionäres Projekt für den Kulturstandort Stuttgart: Auf dem ehemaligen Rilling-Areal am Neckarufer soll ein Konzert- und Begegnungsort mit einer Saalkapazität von rund 1100 Plätzen entstehen, dazu ein kleinerer Saal mit 100 Plätzen. Neben dem Stuttgarter Kammerorchester sollen auch die Stuttgarter Philharmoniker einziehen, weitere Kultureinrichtungen sind eingeladen. Ein vielfältiges Musikangebot für alle ist das Ziel – mit Klassik, Pop, Rock, Jazz und Elektro. Finanziert werden soll der Bau durch private Spendenmittel des Stuttgarter Kammerorchesters und städtische Mittel. Im Dezember 2023 hat der Stuttgarter Gemeinderat mit großer Mehrheit das Projekt befürwortet und die Stadtverwaltung beauftragt, die Umsetzung zu prüfen. Eine finale Entscheidung wird voraussichtlich am 6. Juni 2024 fallen. Rasche Genehmigungsverfahren vorausgesetzt, könnte das Konzertforum bereits in der Saison 2027/28 eröffnet werden.

Stuttgarter Kammerorchester e. V.
Hasenbergsteige 3
70178 Stuttgart


+49 711 619 21 21